Seniorenpflege in der Hansestadt Hamburg

Die Hansestadt Hamburg zählt zweifelsohne zu den schönsten Städten Deutschlands. Mit seiner unmittelbaren Lage an der Elbe und der Alster und der beeindruckenden Einwohnerzahl von rund 2.000.000 Einwohnern, stellt der Stadtstaat nicht nur eine attraktive Niederlassung für den jüngeren Teil der Bevölkerung dar, sondern ist zeitgleich auch Senioren ans Herz gelegt. Hierfür spricht das umfangreiche kulturelle Angebot, die unmittelbare Nähe zum Wasser, sowie das umfangreiche Angebot an Altenheime Hamburg.

Umfangreiches Pflege- und Wohnangebot in Hamburg.

Hamburg verfügt über ein umfangreiches Repertoire an Pflegeeinrichtungen, Tagespflegeheimen sowie Wohnstätten für Senioren. Darüber hinaus wird im Programm zahlreicher Pflegeeinrichtungen auch die Option zur Kurzzeitpflege feilgeboten. So bietet die Einrichtung „Residenz am Mühlenau“, ihres Zeichens in der Reichsbahnstraße gelegen, neben klassischen Pflegeangeboten, auch die Möglichkeit zu betreutem Wohnen und Service-Wohnen. Ferner verfügt die Stadt über diverse ambulante Dienste, welche sich auf Pflege und Betreuung im eigenen Haus spezialisiert haben. Als Beispiel hierfür ist die „Hamburger Ambulante Pflege & Physiotherapie „HAPP““ zu nennen, welche ebenfalls in der Reichsbahnstraße zu finden ist.