Zum Einkauf von Karten unter besonderer Berücksichtigung der Weihnachtskarten

Wer kennt das nicht, die Vorweihnachtszeit und die Weihnachtszeit, in der Geschenke gekauft werden und die Lieben mit Weihnachtskarten beglückt werden.
Weihnachten ist auch in der heutigen Zeit ein Fest, zu dem auch an entfernte Verwandte noch Weihnachtskarten mit der Hand geschrieben und per Post versandt werden. Obwohl die jüngere Generation schon häufiger per Internet Weihnachtsgrüße verschickt, ist das Verschicken von Weihnachtskarten und der zugehörige Kauf beliebt.
Natürlich hängt das immer vom Einzelfall der jeweiligen Person ab.

Ähnlich ist das mit dem Kauf von Geburtstagskarten. Gerade das weibliche Klientel ist dafür bekannt, gerne mal Karten zu schreiben, wenn es sich lohnt und weil es die Höflichkeit gebietet. Das betrifft aufgrund des persönlicheren Zuschnitts eines Geburtstags dann aber wohl eher die Angehörigen und den Freundeskreis.
Das sind dann auch gleich diejenigen die solche Karten aller Voraussicht nach einkaufen.
Auch in diesem Bereich fällt der Einkauf von Glückwunschkarten mehr und mehr den elektronischen Grüßen über das Internet zum Opfer.

Bei Einladungen, sei es zum Essen oder zum Geburtstag, beziehungsweise für andere Anlässe ist der Einkauf und Versandt entsprechender Karten traditionell wahrscheinlicher. Immerhin geht es um einen besonderen Anlass und nicht um eine Studentenfete, an der man auf Zuruf teilnehmen kann.
Wegen der besonderen Anlässe, für die solche Karten verwandt werden, kommt es auch auf die Qualität des Drucks solcher Karten an. Immerhin präsentieren die Karten den Gastgeber/die Gastgeberin.